Öffnungszeiten

Die Georunde ist ganzjährig begehbar. Ein Besuch in „Felbers schiefem Haus“ ist nach telefonischer Anmeldung unter +43 5513 2112 13 (Tourismusbüro Sibratsgfäll) oder per Mail möglich.


Eintritt Führung „Felbers schiefes Haus“

Erwachsene € 4,00 / Kinder frei


Anfahrt

Mit dem Auto

... aus dem Norden über die deutschen Autobahnen Stuttgart - Ulm - Lindau München - Memmingen - Lindau - Pfändertunnel - Dornbirn/Nord - Bregenzerwald - Sibratsgfäll

... aus dem Westen über die Schweizer Autobahn (Benützung gebührenpflichtig, Jahresvignette) via Zürich - St.Gallen - St.Margrethen - Grenzübergang Au/Lustenau - Dornbirn - Bregenzerwald - Sibratsgfäll

... aus dem Süden über die Strecken Brenner - Autobahn - Innsbruck - Arlbergpass - Lech - Warth (Lech-Warth: Wintersperre) oder Arlberg Straßentunnel - Feldkirch - Dornbirn - Bregenzerwald - Sibratsgfäll

... aus dem Osten über die österr. Autobahn via Innsbruck - Arlbergpass - Lech - Warth (Lech-Warth: Wintersperre) oder Arlberg Straßentunnel - Feldkirch - Dornbirn - Bregenzerwald - Sibratsgfäll

Mit dem Bus

Mit dem öffentlichen Bus nach Sibratsgfäll
Das öffentliche Bussystem im Bregenzerwald bringt Sie bequem und stressfrei nach Sibratsgfäll! Im Stundentakt verkehren die Busse an Werktagen von den wichtigsten Bahnhöfen in Dornbirn und Bregenz in den schönen Bregenzerwald. An den Wochenende im 2-Stunden-Takt. Vom Bahnhof Dornbirn direkt mit der Linie 41. Vom Bahnhof Bregenz mit der Linie 25, dann umsteigen in Hittisau auf die Linie 41.

Online-Busfahrplan