Pressemeldungen

» Wir müssen respektieren, dass die Natur stärker ist als wir,
und uns anpassen. «

Konrad Stadelmann

Konrad Stadelmann – der ehemalige Bürgermeister arbeitet an einer guten Zukunft für seinen Ort. Hier der Kubus, ein schiefer Raum in einer intakten Umgebung, Station auf der Georunde Rindberg.

gesamtes PDF zum Download


Auf dem „Umgang“

Von Gabriele Beautemps

Das Handwerk lebt im Bregenzerwald: Eine Route führt durch 13 Dörfer mit besonders sehenswerten Häusern. Eine gelungene Symbiose alter und neuer Holzbaukunst.

gesamtes PDF zum Download


Ein Dorf in Bewegung

Von Rubina Bergauer

Im Mai 1999 zerstörte ein Murstrom in der Sibratsgfäller Parzelle Rindberg 20 Häuser. Der Georundweg veranschaulicht die Ereignisse.

gesamtes PDF zum Download


Ganz schön schräg, dieser neue Rundweg

Die Natur macht, was sie will.

Auf der Georunde Rindberg in Sibratsgfäll lässt sich die Kraft der Natur hautnah erleben. Konrad Stadelmann hatte das Projekt bereits fünf, sechs Jahre im Kopf, im Vorjahr konnte es endlich gestartet und vor Kurzem fertiggestellt werden.

gesamtes PDF zum Download


1 2